Neues von Wagener Technik

Mittwoch, 26. September 2012

Sofort Einsatzbereit: Renault Master – KMP incl. Rollibox zum SONDERPREIS

Wir verkaufen unseren Behindertentransportwagen inkl. Rollibox (Vorführfahrzeug) zum absoluten Sonderpreis!!!

Es handelt sich um einen vollständig ausgebauten und zugelassenen Renault Master dCi 150 L3H2 inkl. Rollibox (Bj. 2012).

Die Rollibox (Fa. Schnierle) ist ein sehr hochwertiges und innovatives Beförderungskonzept für Passagiere mit und ohne Rollstuhl.


Das heißt für Sie: endlich auch für Rollstuhlfahrer die bestmögliche Sicherheit durch 3-Punkt-Sicherheitsgurte und Kopfstützen in der richtigen Position (gem. DIN 75078) zu einem absoluten Sonderpreis von nur

                               52.999,- € inkl. Mwst (VB)*

Vorteil für Sie:
Sie können das Fahrzeug sofort einsetzen ohne lange Wartezeiten und
verfügen somit als Vorreiter Ihrer Branche über ein sicheres und innovatives Transportsystem für Ihre Passagiere.

Wir beraten Sie gern!
 Bitte vereinbaren Sie einen Besichtigungs- bzw. Beratungstermin unter der 
Telefonnummer: 0561-9587590 oder per E-Mail: info@wagener-technik.de.
 

Datenblatt und Imagefilm:

Weiterführende Informationen:

Alles drin, an seinem Platz und immer einsatzbereit -  für eine Vielzahl an Beförderungskombinationen.

  • Rollstuhlrückhaltesysteme sind sauber aufbewahrt
  • Fehlbedienung wird minimiert
  • schneller/komfortabler als Standardsysteme
  • 3-Punkt-Sicherheitsgurt auch für Rollstuhlfahrer auf die passende Höhe positionierbar
  • stabil und sicher
  • Kopfstütze/Lehne für Rollstuhlfahrer
  • verschiebbare Sitze mit niedriger Lehne (gute Sicht nach außen)
  • kombinierter Transport von Fahrgästen mit und ohne Rollstuhl
  • leichter und günstiger als Mitbewerbersysteme
  • leicht zu installieren
  • gut zu transportieren
  • Fahrzeugboden leicht zu reinigen

Geprüft nach allen gängigen Vorschriften für die Beförderung von Passagieren und Rollstühlen.

Wir würden uns freuen Ihnen ein attraktives Angebot gemacht zu haben….


* Im Aktionszeitraum vom 01.08.2012 bis zum 31.12.2012 zum einmaligen Sonderpreis bei uns erhältlich: 52.999,- € inkl. Mwst (VB).

Sofort Einsatzbereit: Renault Master – KMP incl. Rollibox zum SONDERPREIS-375

Freitag, 17. August 2012

Übergabe: KdoW Berufsfeuerwehr Cottbus

An unserem Standort in Kassel übernahm die Berufsfeuerwehr Cottbus Ihren neuen Kommandowagen auf Basis eines Mitsubishi Pajero DI- D Intense AT.

Weitere Informationen und Bilder zu dem Fahrzeug auch auf unserem Blog:

http://wagener-technik-fahrzeugbau.blogspot.com

Übergabe: KdoW Berufsfeuerwehr Cottbus-372

Donnerstag, 16. August 2012

Übergabe: MTW Feuerwehr Hainewalde

An einem wunderschön sonnigen Vormittag in Bautzen übernahm die Feuerwehr Hainewalde (LK Görlitz) ihren neuen Mannschaftstransportwagen (Allrad). Ausgestattet wurde das Fahrzeug nach Richtline Feuerwehrförderung - RLFw des Landes Sachsen.
Die Beklebung wurde entsprechend dem EU Förderprojekt (Ziel 3) angepasst. Partnergemeinde bei der grenzüberschreitdenden Kooperation im Hochwasserschutz ist Chotyně (Tschechien). Mit den beiden Wappen auf Fahrer- und Beifahrertür und dem Schriftzügen in beiden Sprachen wird dies nochmal deutlich.
 

Weitere Informationen und Bilder zu dem Fahrzeug auch auf unserem Blog:

http://wagener-technik-fahrzeugbau.blogspot.com

Übergabe: MTW Feuerwehr Hainewalde-370

Donnerstag, 26. Juli 2012

Wagener Technik sponsert Deutschen Vize-Meister

Markus Häusling, unterstützt durch die Wagener Technik GmbH aus dem Industriepark Kassel,  wurde jetzt Deutscher Vizemeister der Paratriathletenn beim Dextro Energie Triathlon in Hamburg  über die Sprintdistanz. Neben dem finanziellen Sponsoring leistete Bernd Günther, GF der Wagener Technik, auch aktive Unterstützung beim diesjährigen Wettkampf in Hamburg.

Am 21.07.2012 fuhr Markus Häusling der seit 2005 auf den Rollstuhl angewiesen ist mit seiner Familie und Herrn Bernd Günther, der Geschäftsführender Gesellschafter der Fa. Wagener Technik in Kassel-Waldau ist nach Hamburg um an der Deutschen Meisterschaft der Paratriathleten über die Sprintdistanz beim Dextro Energie Triathlon teil zu nehmen. Man traf sich um 10:00 Uhr zur ersten Besprechung und um letzte absprachen bezgl. der UNterstützung von Bernd Günther in der Wechselzone, wo dieser als Helfer und Berater für Markus Häusling fungierte. Nachdem das Handbike und der Rennrollstuhl in der Wechselzone für das Rennen vorbereitet waren, ging es zum Schwimmeinstieg.
Pünktlich um 13:56 Uhr fiel der Startschuss und Markus Häusling wurde auf die Strecke (500m Schwimmen, 22km Handbike und 5km Rennrollstuhl) geschickt.
Bernd Günther eilte mit dem Rollstuhl zum Schwimmausstieg wo er Markus Häusling empfing und ihm aus dem Neoprenanzug half. In der Wechselzone wartete Kevin Häusling auf seinen Vater und half ihm beim Wechsel in das Handbike. Auf der Handbikestrecke konnte Markus Häusling den Vorsprung von Jörg Walden, der bis dahin mit ca. 3 min führte auf 30sec verkürzen. Nach 22km Handbike ging es nun zurück in die Weschselzone, wo wieder Blickkontakt zu Jörg Walden hergestellt war. In der Wechselzone angekommen lief alles wie am Schnürchen. Die Zusammenarbeit zwischen dem Paratriathleten Markus Häusling und seinen Helfern Bernd Günther und Kevin Häusling  lief reibungslos und so ging es auf die letzten 5 km mit dem Rennrollstuhl.
Im Verlauf der letzten 5km konnte Markus Häusling die Lücke zwischen sich und Jörg Walden aber nicht mehr schließen und so gewann Jörg Walden vor Markus Häusling mit einem Vorsprung von 38 sec die Deutsche Meisterschaft. Markus Häusling wurde mit 01:20:20 Std Deutscher Vize-Meister und konnte seine Zeit von 2011 um 07:36 min verbessern. Aufgrund der gezeigten Leistung kann Markus Häusling im nächsten Jahr bei der Welt.- und Europameisterschaft im Paratriathlon starten.
Der Dank von Markus Häusling richtet sich an seine Frau Nancy die Söhne Kevin und Jonas und Herrn Bernd Günther, die eine Super Unterstützung für Markus Häusling waren. Ohne Helfer kein Erfolg.

Wagener Technik sponsert Deutschen Vize-Meister -349

Freitag, 20. Juli 2012

Dritte Kurhessen Classic: Oldtimer kurvten durch die Region

Am 17.06.2012 startete vom Geläde der Wagener Technik GmbH in Kassel die Dritte Kurhessen Classic Rundfahrt. Auch wir waren mit einem Oldtimer vom Typ Alfa Romeo am Start. Am Steuer Bernd Günther mit Co-Pilot Eckhard Mayer.

Die vom Kurhessischen Motorsport Club Kassel veranstaltete Rundfahrt führte von Kassel über Fuldabrück, Edermünde, Gudensberg und Guxhagen zum Ziel am Autohof Lohfeldener Rüssel. Unterwegs mussten die Teilnehmer ausgesuchte Routen fahren und verschiedene Geschicklichkeitsprüfungen bestehen. (psn)

Gerne informieren Sie unsere Mitarbeiter über Instandsetzungsmöglichkeiten, Ersatzteillieferungen und Pflege Ihres Oldtimers. Durch unsere zahlreichen Partner können wir Ihnen attraktive Angebote machen!

Link zum Kontakt/Beratung

Dritte Kurhessen Classic: Oldtimer kurvten durch die Region -346

schließen
schließen

Benutzeranmeldung